Südafrika-Expeditionen
Reisen nach Südafrika
 

Südafrika: Südafrika aktiv - Die Drakensberge   Südafrika: Südafrika aktiv - Leopard im Baum   Südafrika: Selbstfahrertour Südafrika - Elefantenherde am Wasserloch  

 

Die Republik Südafrika liegt an der Südspitze Afrikas und grenzt im Osten und Süden an den Indischen Ozean, im Westen an den Atlantik, im Nordwesten an Namibia, im Norden an Botswana und Zimbabwe und im Nordosten an Mozambique und Swasiland. Außerdem umschließt Südafrika die Enklave Lesotho im Osten des Landes. Der Republik Südafrika gehören die im indischen Ozean, rund 1.800 Kilometer vor der Südküste Südafrikas gelegenen Prinz-Edward-Inseln an, die jedoch unbewohnt sind. Die Fläche Südafrikas entspricht etwa der 3,4-fachen Gesamtfläche Deutschlands.

 

Südafrika, Swaziland & Lesotho: Erlebnisreise - Löwenfamilie   Südafrika: Selbstfahrertour Südafrika - Blyde River Canyon   Südafrika, Swaziland & Lesotho: Erlebnisreise - Blumenwiese am Northerncape


Aufgrund der Größe des Landes ist das Landschaftsbild Südafrikas sehr vielseitig. Im östlichen Landesinneren liegt das große, flachwellige Zentralplateau – auch als Highveld bezeichnet – welches Höhen zwischen 900 m und 2.000 m erreicht. Die Hauptstadt Johannesburg liegt auf einer Höhe von  ca. 1.400 m auf diesem Plateau. Nach Westen hin fällt das Highveld zum Kalahari-Becken ab. Diese rötlich gefärbte Wüstenlandschaft erstreckt sich von Nordwesten, nahe der namibischen Grenze weiter Richtung Norden bis nach Botswana, Zimbabwe und Zambia.  Das Hochplateau fällt nach Norden und Nordosten hin in der Limpopo-Senke ab und geht in eine üppige Gras- und Waldlandschaft  über.
Nach Osten und Südosten grenzen die Drakensberge an das Highveld. Diese Gebirgskette, die mit dem 3.482 m hohen Thabana Ntlenyana die maximale Höhe Südafrikas erreicht, durchzieht das Land von Nordosten bis zur Enklave Lesotho. Östlich fällt das Gebirge das Gebirge steil zum Indischen Ozean ab und geht in einen teilweise schmalen, flachen Landstreifen mit einer Breite von 20 km bis 250 km über. Insgesamt beträgt die Küstenlänge von Südafrika 2.500 km. Während die östliche Küste am Indischen Ozean ein subtropisches Klima aufweist, handelt es sich bei der Küstenregion im Westen um eine Küstenwüste – das Namaqualand – die in Namibia in die Namib-Wüste übergeht. Typisches Landschaftsbild sind hier trocken gefallene Flussbetten und Salzkrusten, die die hohe Verdunstung in dieser Region belegen. Nahe des südlichsten Punkt Afrikas, an dem Indik und Atlantik zusammen treffen – Kap Agulhas – liegen Kapstadt und die Kapketten. Die bekannteste Erhebung dieses Gebirges ist der 1.087 m hohe Tafelberg, der ebenso wie die Drakensberge steil zum Meer hin abfällt.
Neben der Kalahari und dem Namaqualand gibt es ein weiteres Wüsten- bzw. Halbwüstengebiet – die Karoo, welche in Kleine Karoo, Große Karoo und die Obere Karoo unterteilt wird. Die Kleine Karoo liegt nördlich des Kap Agulhas und ist eine Halbwüste. Die Große Karoo, die sich nördlich der Kleinen Karoo befindet, ist eine trockene, steinige Halbwüste und liegt genau zwischen Highvelt und den Kapketten. Die Obere Karoo im Zentrum Südafrikas ist der niedrigste und trockenste Teil des zentralen Hochlandes, das in östliche Richtung in Grasland und Savanne übergeht. Im Norden schließt sich die Kalahariwüste an.
Die Klimasituation Südafrikas wird aufgrund verschiedener klimatischer Einflüsse in mehrere Klimate unterteilt werden. Während an der Westküste das Klima durch den Benguelastrom beeinflusst wird und dadurch eher trocken und kühl ist, sorgt der Agulhasstrom an der Ostküste für ein feucht-warmes Subtropenklima mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen. Die über das Jahr verteilten Niederschläge nehmen von Südosten nach Nordwesten ab; gleichzeitig nehmen die Temperaturen zu. Das Highvelt und die Drakensberge können aufgrund der Höhenlage im Winter (Juni, August) schneebedeckt sein, in den Sommermonaten hingegen sind die Temperaturen dort gemäßigt warm bis heiß. In der Region um Kapstadt gleicht das Klima dem des Mittelmeerraumes mit warmen Sommermonaten und Nieselregen in den Wintermonaten. Das Klima der Karoo-Halbwüste ebenso wie das der Kalahari-Wüste ist durch sehr hohe Temperaturen bei gleichzeitiger Trockenheit gekennzeichnet. Für die Region um Kapstadt ist die beste Reisezeit von September bis Mai. Der Nordosten und Osten ist am besten in der Zeit von Juni bis August für Reisen geeignet.

 
suedafrika-abenteuer.de informiert über Reiseangebote von GEO-TOURS.
 
Die nachfolgenden Links führen zu Reisebeschreibungen, weiteren Informationen und Webseiten sowie Fotos zu den Reisen
 
 

Afrika

Nordafrika

Westafrika

Östliches Afrika

Zentrales Afrika

Sahara-West

Sahara-Ost

Benin

Äthiopien

Gabun

Algerien

Ägypten

Burkina Faso

Burundi

Kamerun

Marokko

Libyen

Gambia

Djibouti

Kongo

Mauretanien

Sudan

Ghana

Eritrea

São Tomé e Príncipe

Niger

 

Guinea

Kenia

Tschad / Tibesti

Tunesien

  Guinea Bissau

Ruanda

Zentralafrika

  Kap Verde Südsudan  

 

Liberia

Tanzania / Sansibar

 

Orient

Mali

Uganda

 

 

Senegal

   

 

Sierra Leone

   
 

Togo

   

 

Asien

Südliches Afrika

Arabische Halbinsel

Zentralasien

Südostasien  /  Indochina

 Nordasien / Russland

Angola

Jemen

Kasachstan

Indonesien

Karelien

Botswana

Oman

Kirgistan

Kambodscha

 

La Réunion

Saudi-Arabien

Mongolei / Gobi

Laos

Sibirien

Lesotho

VAE / Emirate

Tadschikistan

Malaysia

Altai

Madagaskar

 

Tibet

Myanmar

Baikal

Malawi

Vorderasien / Kaukasus

Usbekistan

Papua-Neuguinea

Jakutien

Mozambique

Armenien

 

Philippinen

Kamtschatka

Namibia

Aserbaidschan

Südasien / Himalaya

Südkorea

Tschukotka

Seychellen

Georgien

Bangladesch

Thailand

 

Südafrika

Iran

Bhutan

Vietnam

 

Zambia

Jordanien

Indien

West-Papua (Indonesien)

 

Zimbabwe

Türkei

Ladakh / Zanskar

   

 

Nepal

Ostasien

 
 

Pakistan

China / Taklamakan

 

 

Sri Lanka

Japan

   

Taiwan

     

Kalahari

Nahost

Mittelost

Fernost

Arktis

Namib

     

Europa

Skandinavien / Lappland

Nordeuropa / Baltikum

Osteuropa

Südosteuropa / Balkan

Westeuropa

Finnland

Estland / Lettland / Litauen

Rumänien

Albanien

Portugal

Norwegen / Spitzbergen

Grönland

Ukraine

Bulgarien

Azoren (Portugal)

Schweden

Irland

  Griechenland

Madeira (Portugal)

Island

 

Kroatien

 
   

Montenegro

 
       

Ostseeraum

 

Mitteleuropa

Mittelmeerraum

Südeuropa / Kanaren
 

Polen

Sardinien

La Gomera
   

Zypern

Lanzarote
      Spanien
      Teneriffa

     

Südsee / Ozeanien

Nordamerika

Mittelamerika / Karibik

Südamerika

Antarktis

Australien / Westaustralien

Rocky Mountains

Antillen

Amazonien

 

Fidschi

Alaska

Belize

Anden / Patagonien

Spezialreisen

Neuseeland

Hawaii

Costa-Rica

Argentinien

Pionier-Expeditionen

Samoa

Kanada

DomRep

Bolivien

Sonnenfinsternis-Touren

Tonga

Mexiko

El Salvador

Brasilien / Pantanal

Whisky-Expedition

Vanuatu

USA / Prärie

Guatemala

Chile / Atacama-Wüste

 
   

Honduras

Ecuador

 

Weltmeere

 

Kuba

Guyana

 

Atlantischer Ozean

 

Nicaragua

Kolumbien

 

Pazifischer Ozean

 

Kolumbien

Paraguay

Indischer Ozean

 

Panama

Peru

 

   

Surinam

 

Mikronesien

   

Uruguay

 

Melanesien

   

Venezuela

 

Polynesien

       

       

Über GEO-TOURS  Bedeutende Zonen der Erde: Wüsten und Halbwüsten - Savannen und Steppen - Tropen - Taiga und Tundra - Polargebiete  Naturräume der Erde
 
Dominierende Landschaften:  Fluss-Expeditionen - Hochgebirgstouren / Bergwandern - Insel-Expeditionen - Wildnis-Expeditionen -
 
Regenwald- und Urwaldreisen - Vulkan-Expeditionen - Wüsten-Expeditionen

 
Reiseformen:
Natur- und Aktivreisen - Expeditionen - Erlebnisreisen - Erkundungstouren / Entdeckerreisen - Safaris - Trekking - Wanderreisen - Abenteuerreisen
  
Reisethemen: 4x4-Expeditionen -
Abenteuer weltweit - Hundeschlitten-Touren - Meharees / Kameltouren - Tierbeobachtungen - Winterreisen -
Naturreisen - Kulturreisen - Studienreisen - Expeditionskreuzfahrten

Fortbewegungsmittel:
Geländefahrzeuge / Allrad-LKWs - Selbstfahrer-Expeditionen - Kamele / Dromedare - Pinassen / Afrikanische Flussboote - Fahrrad  - Eisenbahn
 
Logistik-Service: Expeditionslogistik für Universitäten - Geographie-Exkursionen  Fotografie: Reisefotographie
  
Domain-Verkäufe: Fotografie-Domains - Reise-Domains
 

Copyright für Fotos, Layout, Text- und Tourenkonzeption:
GEO-TOURS Expeditionen und Erlebnisreisen, oder Kooperationspartner.

Stand: März 2016

Error Occurred While Processing Request

Error Occurred While Processing Request

Error Diagnostic Information

ODBC Error Code = 08004 (Data source rejected establishment of connection)

[Microsoft][ODBC Microsoft Access Driver] Zu viele Client-Tasks.

The error occurred while processing an element with a general identifier of (CFQUERY), occupying document position (5:1) to (5:51).

Date/Time: 12/10/16 09:44:10
Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
Remote Address: 184.73.122.162